Sizilien- Tag 1: Reisetag

Endlich geht es los. So aufgeregt wie heute war ich schon lange nicht mehr. Die letzte richtige Reise ist schon ein Weilchen her. Die ganze Nacht kann ich kein Auge zu tun. Um 3 Uhr morgens erlöst mich der Wecker endlich aus meinen Qualen. Vorfreude kann ganz schön anstrengend sein.

Um 4 Uhr stolper ich doch etwas desorientiert aber guter Dinge aus der Wohnungstür. Begleiten werden mich die nächsten Tage mein 30l Rucksack (reichlich Platz u. passt dennoch ins Handgepäck) und meine Hand- bzw. Kameratasche. Darin ist mein wertvollster Schatz verstaut. Die Sony Alpha 6000.

Gegen 4.30 Uhr geht es dann wirklich los. Naja fast… Erst mal heißt es 3 h Bus fahren bis zum Flughafen Berlin Tegel.

Um 8 Uhr sitze ich nach einem kurzen unspektakulären Sicherheitscheck im Flieger Richtung Mailand. Der Flug vergeht wie im Flug. Auch der erhoffte Blick auf die Alpen bleibt mir wegen geschlossener Wolkendecke vergönnt.

2016-02-29 10.29.36
Anflug auf Mailand

Kurz vor 11 Uhr in Mailand: Das Wetter präsentiert sich auch hier grau in grau. Aber hey, ich bin auf italienischen Boden. Das Land des Kaffees, des guten Essens und der Lebensfreude. Also her mit dem Espresso!

Gegen 14 Uhr sitze ich wieder im Flieger. Dieses Mal piepte es beim Sicherheitsschalter und dabei trage ich die gleichen Sachen wie heute Morgen. Das Ganze ist und bleibt auch weiterhin ein Mysterium für mich.

15:30 Uhr. Wir setzen zur Landung an. Doch wo landen wir eigentlich? Unter mir sehe ich weit und breit nur Wasser. Kurz bevor der Flieger die Wasseroberfläche berührt, ist endlich Land in Sicht. Und was für Eins! Schon beim Aussteigen bekomme ich den Mund vor Staunen nicht mehr zu. Die Berge sind gigantisch. Oder kommt mein Gehirn mit dem Kontrast nicht zurecht? Ich sehe das Meer und die Berge. Und das Gleichzeitig!

Ein Anblick, an dem ich mich die ganze Reise nicht satt sehen werde.

Als ich gegen 17 Uhr meinen Rucksack endlich in der Unterkunft abstelle, bin ich ziemlich überwältigt vom gesamten Tag. Dabei ist es erst der Beginn einer wundervollen Reise…

Noch nicht genug von Sizilien? Hier geht es zu Tag 2

Rosalia Unterkunft
Airbnb Apartment in Palermos Altstadt
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s